Therapiesuche

Wer in Deutschland einen (kassenfinanzierten) Therapieplatz wegen Problemen mit Traumafolgen sucht, braucht viel Kraft, ein überdurchschnittliches Durchhaltevermögen und viel Glück. Wir sammeln hier Empfehlungen, die uns geschickt werden, mit denen Betroffene bei ihrer Suche gute Erfahrungen gemacht haben in einer niemals vollständigen Liste, die aber hoffentlich mit der Zeit immer länger wird.

Terminservicestellen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

https://www.kbv.de/html/terminservicestellen.php

 

Arzt- und Psychotherapeut*innensuche des Patient*innenservice

https://arztsuche.116117.de

 

Therapeut*innensuche von Pro Psychotherapie e.V.

https://www.therapie.de/psychotherapie/-regionalsuche-/

 

Informationen zu Selbstauskünften von Kliniken, zusammengetragen von Vielfalt e.V.

https://vielfalt-info.de/index.php/info-material/kliniken

 

Therapeut*innensuche bei der BundesPsychotherapeutenKammer

https://www.bptk.de//service/therapeutensuche/

 

Therapeut*innen, Gutachter*innen, Berater*innen, Pädagog*innen bei der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie

https://www.degpt.de/therapeutinnen-suche/

 

Therapeut*innensuche bei der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung (DptV)

https://www.dptv.de/psychotherapie/psychotherapeutensuche/

 

Therapeut*innensuche über den Psychotherapie-Informationsdienst (PID) als Dienstleistungsangebot der Deutschen Psychologen Akademie des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)

https://www.psychotherapiesuche.de/pid/search

 

Psychotherapeut*innensuchdienst der Arbeitsgemeinschaft der Psychotherapeutenkammern Berlin, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Saarland und Schleswig-Holstein – Körperschaften des öffentlichen Rechts

https://psych-info.de

 

Therapeut*innensuche beim wissenschaftlichen Fachverband für Anwender*innen der psychotherapeutischen Methode “Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)

https://www.emdria.de/therapeuteninnen/

 

Auf Nachfrage kann auch die eigene Krankenversicherung eine Therapeut*innen-Liste zur Verfügung stellen.